• Chacho Bike Fatbike Fuerteventura
  • Fatbike touren fuerteventura
  • Team Rider Jhonny Deals downhill
  • chacho bike
  • Fatbike Fuerteventura

Chacho Bike Fuerteventura

Chacho Bike - No.1 Fatbikes auf Fuerteventura

Chacho-Bike - die Nummer 1 im Süden Fuerteventuras in Sachen Fatbikes. Fatbike. Das besondere Erlebnis auf losem Untergrund: Weiterfahren, wo Andere aufgeben müssen. Durch die besonders breiten Reifen mit nur 0,5 Bar Luftdruck fährt man selbst im losen Sand problemlos. Die Fatbikes sind ausgestattet mit 2x10 Shimano Deore / XT Schaltung und hydraulischen Scheibenbremsen. Unsere Fatbikes sind in den Groessen 16", 18", 20", 22" verfügbar.

Chacho Bike Shop Costa Calma

Der Shop befindet sich in Costa Calma im Shopping-Center El Palmeral /1. Stock. Der Chacho Fatbike Shop ist von Montag bis Sonnabend 9.30 - 12.00 und 17.00 - 19.00 Uhr geöffnet. Telefonisch sind wir täglich von 9.00 - 20.00 Uhr erreichbar.

Kontakt Chacho Bike Fuerteventura 
Ansprechpartner Nils Finnern

info@chacho-bike.com
Tel. 0034 638 135 019

Enjoy Chacho Fatbikes

Chacho Bike Rental

Chacho Bike Rental

Direkt hinter dem Shop beginnt das ideale Gebiet fuer ausgedehnte Fatbike Touren. Die Wueste zwischen Costa Calma und La Pared hat fast 50 Km2 Sand und Schotter mit Blick aufs Meer. 
MIETPREISE MOBSTER / MOBSTER XL:
1 Tag:       € 26.-
2-5 Tage:  € 24.-
5+ Tage: nach Absprache

Chacho Fatbike Touren ab Sommer 2016

Chacho Fatbike Touren

Im Sommer starten wir unsere ersten Fatbike Touren!
Die Touren starten 2x wöchentlich in der Costa Calma. Geplant sind 2 Strecken - die Beginner Fatbike Tour ca. 25 Km und die Fat Tour ca. 42 Km. Die Touren sind ausgiebig getstet und wir planen weitere Touren für ein tolles Fatbike Erlebnis! In den Fatbike Touren enthalten sind natürlich das Fatbike Mobster oder Mobster Xl, ein passender Helm für Dich und ausreichend Obst und Getränke zur Erfrischung. Die Dauer beträgt ca. 2-4 Std, je nach Tour und Fitness.

Bis dahin leiht euch einfach ein Fatbike und erkundet den Süden von Fuerteventura auf eigene Faust! 

Stevens Mobster 4.0

Man glaubt es erst, wenn man es selber ausprobiert hat: Mit seinen unglaublichen 4-Zoll-Walzen macht das Mobster alles platt, was sich dem Fahrspaß in den Weg stellen könnte

- gewichtsoptimiertem Double Butted-Aluminiumrahmen
- Lenkdirekte Aluminiumgabel mit Tapered Steerer
- Shimano Deore XT/Deore 2x10fach-Schaltung
- Kurbelgarnitur speziell für 100mm Tretlagerbreite
- Jumbo Jim-Reifen auf stabilen Oxygen 2B-80 Felgen

Fatbikes = Fun!

In den USA bereits fester Bestandteil im Markt sind FATBIKES in Deutschland seit der Eurobike im August letzten Jahres auf dem Vormarsch. Ursprünglich wurden diese auf extrem breiten Reifen stehenden FATBIKES für die Überwindung von normalen Mountainbikes unüberwindbare, natürliche Hindernisse entwickelt. Tiefer Schnee oder Schlamm, aber auch Sand sind kein Problem für die neuen FATBIKES.

Stevens Mobster 4.8

Man glaubt es erst, wenn man es selber ausprobiert hat: Mit seinen unglaublichen 4.8-Zoll-Walzen macht das Mobster XL alles platt, was sich dem Fahrspaß in den Weg stellen könnte


- gewichtsoptimiertem Double Butted-Aluminiumrahmen
- Lenkdirekte Aluminiumgabel mit Tapered Steerer
- Shimano Deore XT/Deore 2x10fach-Schaltung
- Kurbelgarnitur speziell für 100mm Tretlagerbreite
- Noch fettere Reifen – 4.8 Zoll !

Fatbike Fun

Die Vorteile von Fatbikes

basieren auf ihrer unglaublichen Traktion. Aus fahrdynamischer Sicht unterscheidet sich ein Fatbike vom “normalen” Mountainbike vor allem durch die beachtliche Wirkung des Reifens als Federelement.

Der Mantel mit seinem großen Luftvolumen agiert wie ein Luftfederelement, das mit einem besonders niedrigen Druck arbeitet. Hinzu kommt die doppelt bis dreifach so große Reifenaufstandsfläche (auch Reifenlatsch genannt). Federverhalten und Reifenaufstandfläche ergeben eine enorme Traktion, welche ein Fatbike letzten Endes ausmacht.

Erfahrt mehr über Fatbikes im Fatbike Bericht auf MTB-NEWS.DE